Monthly Archives: September 2019


Antrag: Kriegsgräberfürsorge fördern

20

Sep 2019

AfD-Ratsherr Markus Mohr und sein Ratskollege Wolfgang Palm wollen die Kriegsgräberfürsorge in Aachen fördern. Per Antrag fordern die Ratsherren das der Volksbund Deutsche Kriegsgräberfürsorge e.V. (VDK) mit einer Sonderspende in Höhe von 10.000 Euro bedacht wird. Außerdem solle der Rat dem VDK sein Interesse bekunden, im Rahmen des bevorstehenden Volkstrauertages sich tatkräftig an der Pflege der Kriegsgräber auf dem Aachener Waldfriedhof zu betätigen.   Die...

Mehr...

Mehr


Antrag: Initiative für Kennzeichnungs- und Registrierungspflicht von Haustieren unterstützen

20

Sep 2019

Der AfD-Ratsherr Markus Mohr und sein Ratskollege Wolfgang Palm wollen, daß die Stadt Aachen an die Bundesregierung appelliert, eine bundeseinheitliche Regelung zur Kennzeichnung- und Registrierung von Hunden und Katzen auf den Weg zu bringen. Damit solle sich Aachen der Forderung des Netzwerkes K&R anschließen.   Wie die Ratsherren in ihrem Antrag ausführen, existiert in Deutschland keine einheitliche Regelung zur Kennzeichnung und Registrierung von Haustieren. Diese...

Mehr...

Mehr


Antrag: Vortrag „Fachkräftesicherung ohne Masseneinwanderung“ an der VHS

20

Sep 2019

„Fachkräftesicherung ohne Masseneinwanderung“ lautet der Titel eines Vortrags des deutschen Publizisten Felix Menzel, der nach dem Willen der patriotischen Ratsherren Markus Mohr und Wolfgang Palm an der VHS Aachen stattfinden soll. Dies geht aus einem aktuellen Antrag der beiden Ratsherren hervor.   Besagter Vortrag geht auf eine gleichnamige Studie zurück, die im Jahr 2018 beim Institut für Staatspolitik (IfS) erschien. Dort widerlegt Menzel die verbreitete...

Mehr...

Mehr


Spielzeugtruhen für attraktive Spielplätze

20

Sep 2019

Der AfD-Ratsherr Markus Mohr und sein Ratskollege Wolfgang Palm haben die Aufwertung der städtischen Spielplätze durch Spielzeugtruhen beantragt. Dies sind wetterfeste Verwahrungstruhen, in denen Familien Sandspielzeug ablegen können.   Dadurch stünde den Kindern ein breites Sortiment aus Spielsachen zur Verfügung, da sich viele Familien daran beteiligen. Durch das gemeinschaftliche Aufräumen und die Pflege der Spielzeugtruhe würde zudem Verantwortungsbewusstsein und Eigeninitiative gefördert. Lesen Sie hier den...

Mehr...

Mehr


Quelle: openstreetmap.de

20

Sep 2019

Die Vennbahn steht im Fokus eines Antrages des AfD-Ratsherren Markus Mohr und seines Ratskollegen Wolfgang Palm. Die beiden Ratsherren möchten, daß der Trassenabschnitt der Vennbahn, der zwischen Roetgen und Kalterherberg zur Abtrennung deutscher Exklaven auf belgisches Staatsgebiet führt, wieder nach Deutschland zurückkehrt.   Dazu sollen zwischen Deutschland und Belgien bilaterale Gespräche zustande kommen. Mohr und Palm sehen in Aachen einen Impulsgeber, der für diesen deutsch-belgischen...

Mehr...

Mehr


Antrag: Aachener Bahnhöfe sollen fahrradfreundlich werden

20

Sep 2019

Der AfD-Ratsherr Markus Mohr und sein Ratskollege Wolfgang Palm haben ein Konzept zur Aufwertung der Aachener Bahnhöfe Eilendorf, Hauptbahnhof, Schanz und Rothe Erde durch Schaffung neuer Fahrradabstellanlagen vorgelegt.   Die Ratsherren machen in ihrem Antrag für alle vier genannten Bahnhöfe konkrete Flächenvorschläge zur Realisierung neuer Abstellplätze.   Am Bahnhof Eilendorf nehmen Mohr und Palm die Teile der Rasenfläche in den Blick, die, entlang des Fußgängerweges...

Mehr...

Mehr


Antrag: Präzise Sprache in der Verwaltung im Umgang mit Migranten

20

Sep 2019

Die Bezeichnung „Asylbewerber“ soll nach dem Willen des AfD-Ratsherren Markus Mohr und seines Ratskollegen Wolfgang Palm in der Verwaltung künftig nicht mehr gebraucht werden. Stattdessen sollten Migranten, die das Recht auf Asyl einforderten „Asylforderer“ genannt werden.   Auch die Bezeichnungen „Flüchtlinge“ und „Schutzsuchende“ sollten entfallen und durch „Migrant“ ersetzt werden.   Mohr und Palm argumentieren, daß ein Grundrecht wie Asyl nicht Gegenstand einer Bewerbung ist....

Mehr...

Mehr


Patriotischer Tierschutz: Rehkitze vor der Grasmahd schützen – Neue Initiative

20

Sep 2019

Die patriotischen Kräfte im Rat der Stadt Aachen habe eine neue Tierschutzinitiative vorgelegt. Der AfD-Ratsherr Markus Mohr und sein Ratskollege Wolfgang Palm wollen Rehkitze schützen, die sich vor der Grasmahd im hohen Gras verstecken. Zu diesem Zweck sollen Drohnen mit Wärmebildkamera eingesetzt werden. Die Stadt wird aufgefordert zwei Drohnen dieses Typs anzuschaffen, um Landwirte bei der Suche nach Jungwild unterstützen zu können.   Mohr und...

Mehr...

Mehr


20

Sep 2019

Der AfD-Ratsherr und sein Ratskollege Wolfgang Palm möchten den Leipziger Maler Axel Krause nach Aachen holen. In einem aktuellen Antrag werben die beiden Ratsherren für eine Ausstellung im Suermondt-Ludwig nach der Wiedereröffnung. Krause gilt als prominenter Exponent der sog. >Neuen Leipziger Schule<, einer Strömung der modernen Malerei, die, wie die Dresdner Malerschule, sich eigenständig und unabhängig von der auflösend-abstrakten westdeutschen Kunstszene entwickelte. Ausstellungen Krauses waren...

Mehr...

Mehr


20

Sep 2019

Der AfD-Ratsherr Markus Mohr und sein Ratskollege Wolfgang Palm haben im Rat beantragt, daß die statistischen Daten auf der Domain www.aachen.de aktualisiert werden. Dies betrifft Datenbestände die auf auf einen Erhebungszeitraum vor dem 1. Dezember 2017 zurückgehen.   Die beiden Ratsherren stellen heraus, daß die unter der Registerkarte »Statistische Daten« aufgeführten Zahlen teilweise mehrjährig veraltet sind. So etwa betreffend die Kategorien »Eheschließungen und Ehescheidungen«, »...

Mehr...

Mehr



Seite 1 von 212