AfA: Anfrage zu Sicherheit und Gewaltprävention an Schwimmbädern

Die Allianz für Aachen thematisiert in einer Anfrage Gewalt und sexuelle Übergriffe in Schwimmbädern. Vor dem Hintergrund der zurückliegenden Badesaison möchten AfD-Ratsherr Markus Mohr und sein Ratskollege Wolfgang Palm wissen, wie viele Fälle von sexuellen Belästigungen, Übergriffen und körperlichen Tätlichkeiten es in den Aachener Schwimmbändern gegeben hat. Mit dem Hinweis auf deutschlandweite sexuelle Gewalt durch illegale Einwanderer in Schwimmbädern möchten die Ratsherren wissen, wie viele entsprechende Fälle der Verwatung in Aachen bekannt sind.

Weiterhin fragen Mohr und Palm, ob die Stadtverwaltung Bade- und Benimmregeln an „Flüchtlinge“ vermittelt und welche Maßnahmen sie zum Schutze der Badegäste vor sexueller Gewalt ergreift.

Lesen Sie hier die komplette Anfrage der Allianz für Aachen.