AfA fragt nach Anteil der Kinder mit Migrationshintergrund in Kitas

Die Allianz für Aachen fragt nach dem Anteil der Kinder mit Migrationshintergrund in den Aachener Kindertagesstätten. In einer Anfrage bittet die Ratsgruppe um eine Aufschlüsselung der betreffenden Kindertagesstätten nach jeweiligem Anteil der Kinder mit Migrationshintergrund. Die Verwaltung wird zudem gebeten, Kindertagesstätten namentlich zu listen, in denen mehr als 50 Prozent Kinder mit Migrationshintergrund betreut werden. Weiterhin wird nach einer Differenzierung nach Altersbereich gebeten.
Die Ratsgruppe möchte außerdem wissen, anhand welcher Kriterien ein Migrationshintergrund erfasst wird und welche Herkunftsländer am häufigsten vertreten sind.

Lesen Sie hier die Anfrage der Ratsgruppe.