Antrag: Hochzeitsanmeldungsgeschenk für zukünftige Eheleute in Aachen

Bei der Anmeldung einer Hochzeit sollen Paare zukünftig von der Stadt Aachen ein Geschenk bekommen. Dies haben der AfD-Ratsherr Markus Mohr und sein Ratskollege Wolfgang Palm in einem neuen Antrag gefordert.

Hochzeitswillige Paare sollen demnach einen Floristen-Gutschein von über 50,- EUR erhalten. Wie die beiden Ratsherren in ihrem Antrag anführen, signalisiere die Stadt auf diesem Wege ihre grundsätzliche Wertschätzung des Ehebundes. Zudem würden durch die Gutscheinregelung die Aachener Blumenfachgeschäfte gefördert. Mohr und Palm rechnen vor, daß bei 1.300 bis 1.400 Eheschließungen pro Jahr 65 bis 70 TSD EUR in diesen lokalen Wirtschaftszweig einfließen würde.

 

Lesen Sie hier den Antrag der Allianz für Aachen.