Antrag im Rat: Elektromobilität fördern – Luftqualität verbessern

Antrag im Rat: Elektromobilität fördern – Luftqualität verbessern

Elektromobilität steht im Fokus eines neuen Antrags der Ratsgruppe Allianz für Aachen. Die Ratsgruppe möchte über günstige Parkkonditionen Elektrofahrzeuge fördern, da sie in dieser Technik eine Möglichkeit zur Verbesserung der Luftqualität in Aachen sieht. Über eine entsprechende Parkscheibenreglung könne eine zeitweise Kostenbefreiung auf städtischen Parkplätzen bewirkt werden. Auf kostenplichtigen Parkflächen mit Schrankenanlangen könne eine neue vergünstigte Tarifoption auf Elektrofahrzeuge zugeschnitten werden.

In ihrem Antrag stellt die Allianz zugleich klar, daß sie einer uneingeschränkten Idealisierung dieser Technologie nicht folge und stattdessen eine differenzierte Abwägung der Vor- und Nachteile vorziehe. Hinsichtlich der Luftreinhaltung könne Aachen aber profitieren, so die Ratsherren Mohr (AfD) und Palm (parteilos).

Lesen Sie hier den Antrag der Ratsgruppe.