Antwort der Verwaltung: Kfz-Schadstoffklassenverteilung in Aachen

Etwa ein Drittel der in der Städteregion Aachen gemeldeten Kraftfahrzeuge haben einen Dieselmotor.Bei Berufspendlern sei der Anteil der Dieselfahrzeuge noch höher, teilte die Verwaltung in ihrer Stellungnahme auf eine Anfrage der Allianz für Aachen mit. Für den Zeitraum vom 01.01.2017 bis 30.11.2017 habe die Stadt im Zuge von Umweltverfahren Einnahmen in Höhe von 483.267,33 Euro erzielt. Eine zusätzliche Kostenbelastung aufgrund der Überwachung der Umweltzonen sei nicht entstanden.

Weiterhin gibt die Verwaltung die Verteilung der Schadstoffklassen in der Städteregion an. Demnach liege der Anteil der SG4 (grüne Plakette) in der Städteregion aktuell bei über 95 Prozent.

 

Stellungnahme der Verwaltung

Anfrage der Allianz für Aachen