Antwort der Verwaltung: Krätzefälle an Kitas und Schulen

In den vergangenen beiden Jahren sind der Verwaltung 14 Fälle von Krätze in Übergangswohnheimen für „Flüchtlinge“ bekannt geworden. Diese seien in sechs verschiedenen Einrichtungen aufgetreten, gab die Verwaltung in ihrer Stellungnahme auf eine Anfrage der Allianz für Aachen bekannt.

Entsprechende Fälle an Aachener Kindertagesstätten und Grundschulen seien ihr hingegen nicht bekannt geworden. Insgesamt messe sie den Zahlen keine besondere Bedeutung bei, so die Verwaltung in ihrer Stellungnahme.

Lesen Sie hier die Stellungnahme der Verwaltung.

Hier finden Sie Anfrage der Allianz für Aachen.