Antwort der Verwaltung: Prostitution in Aachen

Nach Auskunft der Verwaltung sind derzeit in Aachen sieben Prostitutionsbetriebe gemäß dem Prostituiertenschutzgesetz (ProstSchG) sanktioniert. Bei allen Erlaubnissen handelt es sich um Prostitutionsstätten. Seit Einführung des ProstSchG wurden zudem 57 Anträge auf Erlaubniserteilung gestellt. Davon 44 für Prostitutionsstätten in der Antoniusstraße und 13 im weiteren Stadtgebiet. Aus datenschutzrechtlichen Gründen sei eine Auskunft zu den jeweiligen Betriebsanschriften nicht möglich, erklärt die Verwaltung in ihrer Stellungnahme.

 

Lesen Sie hier die Stellungnahme der Verwaltung.

Hier finden Sie die Anfrage der Allianz für Aachen.