Asylbetrug und Kriminalität durch gefälschte Ausweise: Anfrage der AfA zu Passlesegeräten in der Verwaltung

Die Allianz für Aachen möchte in einer Anfrage wissen, wie die Stadt gültige Ausweisdokumente verifiziert. AfD-Ratsherr Markus Mohr und sein Ratskollege Wolfgang Palm bitten um Auskunft über Modell und Anzahl der in der Verwaltung eingesetzten Passlesegeräte. Die beiden Ratsherren möchten wissen, welche dieser Geräte eine zuverlässige Identifikation von gefälschten Pässen ermöglicht.

Weiterhin möchten Mohr und Palm von der Verwaltung wissen, wie viele gefälschte Pässe seit dem Jahr 2015 von Aachener Behörden erkannt worden sind und welche Maßnahmen darüber hinaus ergriffen werden, um Fälschungen zu erkennen.

Lesen Sie hier die Anfrage der Allianz für Aachen.