Mobilität


27

Jan 2020

Der AfD-Ratsherr und sein Ratskollege Wolfgang Palm fordern per Antrag die Schaffung von Parkraum für motorisierte Zweiräder im Innenstadtbereich. Die beiden Ratsherren kritisieren in ihrem Antrag die rigide anti-Kfz-Politik der Ratsmehrheit. Dabei verweisen sie auf ihre Ausführungen in zurückliegenden Initiativen. Die Erreichbarkeit der Innenstadt sei aufgrund dieser Politik erschwert worden. Dies gelte ebenso für motorisierte Zweiräder. Dabei seien Motorräder, Mopeds und Mofas, die der Euro...

Mehr...

Mehr


Kreuzung Monheimsallee-Heinrichsallee: Verkehrsfluss optimieren

27

Jan 2020

Die Optimierung des Verkehrsflusses steht im Fokus eines aktuellen Antrags der Allianz für Aachen. Der AfD-Ratsherr Markus Mohr und sein Ratskollege Wolfgang Palm wollen die Verkehrssituation an der regelmäßig blockierten Kreuzung Monheimsallee-Heinrichsallee entspannen. Ein eminenter Grund für die dortigen Komplikationen sei die mitunter freizügigere Interpretation von Ampelsignalen, schreiben die Ratsherren in ihrem Antrag. Dadurch käme es zu Stauungen während grüner Ampelphasen des Gegenverkehrs, die zur...

Mehr...

Mehr


Mohr und Palm fordern attraktive Parkbedingungen für Aachen

06

Dez 2019

Die patriotischen Kräfte im Stadtrat setzen sich für attraktive Parkbedingungen ein. In einem aktuellen Antrag fordern der AfD-Ratsherr Markus Mohr und sein Ratskollege Wolfgang Palm die Reduzierung der Parkgebühren und eine Verlängerung der Höchstparkdauer. Dafür möchten die Ratsherren die Parkgebührenordnung ändern. Mohr und Palm wollen die Gebühren innerhalb und außerhalb der Innenstadt wieder auf das alte Niveau absenken: 50 Cent für die ersten 30 Minuten,...

Mehr...

Mehr


„Sprungbrett“ Aachen Schanz: Alternative Marktliner-Route zum Markt

06

Dez 2019

Der AfD-Ratsherr Markus Mohr und sein Ratskollege Wolfgang Palm bringen per Antrag eine alternative Marktliner-Route über Aachen Schanz ins Gespräch. Die patriotischen Ratsherren schlagen vor, den E-Bus „MarktLiner“ auf der Höhe des Bahnhofes Aachen Schanz über die Jakobstraße den Markt ansteuern zu lassen. Von dort könne er über die Großkölnstraße oder über Mostardstraße/ Neupforte den Seilgraben in Richtung Bushof erreichen. Die Rückstrecke könne er über...

Mehr...

Mehr


Radentscheid: Allianz für Aachen pro Bürgerentscheid

07

Nov 2019

Die Allianz für Aachen hat im Stadtrat gegen den „Radentscheid Aachen“ gestimmt. Die Ratsgruppe plädierte in ihrer Begründung aufgrund der einschneidenden Maßnahmen für einen Bürgerentscheid. Dieser schaffe eine breitere Legitimationsbasis. Niemand solle im Nachhinein das Gefühl haben übergangen worden zu sein, erklären der AfD-Ratsherr Markus Mohr und seinem Ratskollege Wolfgang Palm. Ein Bürgerentscheid wäre dem Radentscheid zu Gute gekommen und hätte klare Verhältnisse geschaffen.  ...

Mehr...

Mehr


30

Okt 2019

In der Debatte um die zukünftige Mobilität in Aachen bringen der AfD-Ratsherr Markus Mohr und sein Ratskollege Wolfgang Palm Luftseilbahnen ins Gespräch. In einem aktuellen Antrag fordern die patriotischen Ratsherren die Stadt auf, eine Machbarkeitsstudie in die Wege zu leiten.   Damit wollen Mohr und Palm klären, unter welchen Voraussetzungen und auf welchen Strecken Seilbahnen möglich sind und den Verkehr entlasten können. Ebenfalls soll die...

Mehr...

Mehr


Patriotische Mobilitätspolitik in Aachen – Eine Übersicht

30

Okt 2019

Patriotische Mobilitätspolitik in Aachen – Eine Übersicht

Mobilitätspolitik ist eine tragende Säule patriotischer Kommunalpolitik in Aachen. Seit ihrem Einzug in den Stadtrat engagieren sich die patriotischen Kräfte für einen sicheren, leistungsstarken und innovativen Straßenverkehr.   Den patriotischen Mobilitätskonzepten liegt die Überzeugung zu Grunde, daß es darauf ankommt, unterschiedliche Verkehrsmittel auf einander abzustimmen. Die polemische Gegenüberstellung von Auto- und Fahrradfahrern lehnen der AfD-Ratsherr Markus Mohr und sein Ratskollege Wolfgang Palm ab. Ebenso die...

Mehr...

Mehr


Antrag: Aachener Bahnhöfe sollen fahrradfreundlich werden

20

Sep 2019

Der AfD-Ratsherr Markus Mohr und sein Ratskollege Wolfgang Palm haben ein Konzept zur Aufwertung der Aachener Bahnhöfe Eilendorf, Hauptbahnhof, Schanz und Rothe Erde durch Schaffung neuer Fahrradabstellanlagen vorgelegt.   Die Ratsherren machen in ihrem Antrag für alle vier genannten Bahnhöfe konkrete Flächenvorschläge zur Realisierung neuer Abstellplätze.   Am Bahnhof Eilendorf nehmen Mohr und Palm die Teile der Rasenfläche in den Blick, die, entlang des Fußgängerweges...

Mehr...

Mehr


Antrag zur Verbesserung der Verkehrssituation Römerstraße/Dunantstraße

20

Sep 2019

Der AfD-Ratsherr Markus Mohr und sein Ratskollege Wolfgang Palm möchten, daß die Verkehrssituation im Bereich der Römerstraße/Dunanstraße sicherer wird. Dazu haben die Ratsherren beantragt, daß an der Einmündung des Seitenarmes der Dunantstraße in die Dunantstraße/Römerstraße ein Stoppschild angebracht wird. Zudem soll der  vom Seitenarm der Dunantstraße auf die Dunantstraße/Römerstraße führende Radweg für eine Länge von zehn Metern durch die Aufstellung flexibler Fahrbahnteiler, etwa wie Leitzylinder,...

Mehr...

Mehr


Mehr Verkehrssicherheit am Uni-Klinikum

20

Sep 2019

Verkehrssicherheit steht im Fokus eines aktuellen Antrags der patriotischen Ratsherren Markus Mohr und Wolfgang Palm. Durch eine optimierte Ausschilderung des Durchfahrtverbotes für Pkw und Motorräder an der Pauwelsstraße im Bereich des Uni-Klinikums sollen Beeinträchtigungen von Pflegetransporten und des Busverkehrs verhindert werden. Dazu käme es, weil das geltende Durchfahrtverbot nicht adäquat ausgeschildert sei, schreiben Mohr und Palm. Die erneuerte Beschilderung soll im östlichen Bereich des Uni-Klinkums...

Mehr...

Mehr