ÖPNV


Antragsserie: Attraktiver ÖPNV für Aachen, Teil 2 – Mehr Preisgerechtigkeit durch leistungsstarkes „Flugs-Ticket“

07

Dez 2018

Im zweiten Teil ihrer Antragsserie zum ÖPNV möchte die Allianz für Aachen über eine Modifikation des „Flugs-Ticket“ mehr Preisgerechtigkeit bei Kurzstreckenfahrten im Tarifrandzonengebiet schaffen. Konkret fordert die Allianz, daß dieses Ticket künftig für bis zu sechs Haltestellen ohne Kilometerbegrenzung gilt. Bisher gilt das „Flugs-Ticket“ für bis zu vier Haltestellen oder eine Fahrtstrecke von zwei Kilometern. Durch die Änderung möchte die Ratsgruppe die Attraktivität des ÖPNV...

Mehr...

Mehr


Quelle: openstreetmap.de

07

Dez 2018

Die Allianz für Aachen legt eine dreiteilige Antragsserie zur Verbesserung des ÖPNV in Aachen vor. Im ersten Teil widmen sich der AfD-Ratsherr Markus Mohr und sein Ratskollege Wolfgang Palm der Optimierung der Buslinienverbindung zwischen den Stadtteilen Rothe Erde, Eilendorf und Verlautenheide. Der Antrag umfasst ingesamt vier Einzelmaßnahmen: 1.) Die Buslinie 7 soll zwischen montags und freitags bereits um 5.25 Uhr ab Verlautenheide über Eilendorf in...

Mehr...

Mehr



Seite 2 von 212