Sport und Freizeit


Seit 2015: Wie die Ratsherren Mohr und Palm ihre Vision einer hundefreundlichen Stadt verfolgen/ Neue Initiative gestartet

24

Aug 2018

Seit 2015: Wie die Ratsherren Mohr und Palm ihre Vision einer hundefreundlichen Stadt verfolgen/ Neue Initiative gestartet

Seit Jahren setzen sich der AfD-Ratsherr Markus Mohr und sein Ratskollege Wolfgang Palm für eine tierfreundliche Stadt Aachen ein. In zahlreichen Initiativen haben sich Mohr und Palm für bessere Haltebedingungen und konsequenten Tierschutz stark gemacht. Ein zentrales Motiv dabei ist die Vision des „Hundefreundlichen Aachen“. Dazu ergreifen die beiden Ratsherren aktuell erneut die Initiative. Erfahren Sie mehr über einen neuen Antrag und eine neue Anfrage...

Mehr...

Mehr


12

Mai 2016

Im Jahr 2015 seien zeitweise 13 Sporthallen mit einer Gesamtkapazität von 1.231 Plätzen durch illegale Einwanderer belegt gewesen. Dies geht aus der Stellungnahme der Verwaltung auf eine Anfrage der Allianz für Aachen hervor. Derzeit seien keine Sporthallen mehr entsprechend belegt. Vier Sporthallen mit insgesamt 300 Plätzen würden aktuell als Vorhalteoption genannt. Die Frage nach den Kosten für die Umgestaltung der Sporthallen zwecks Unterbringung von illegalen...

Mehr...

Mehr


30

Apr 2016

Eine Anfrage der Allianz für Aachen befasst sich mit der Situation der Sporthallen infolge der dortigen Unterbringung von illegalen Einwanderern. Die Ratsgruppe möchte wissen, welche kommunalen Sporthallen aktuell durch wie viele illegale Einwanderer belegt sind und welche Sporthallen für welchen Zeitraum als „Vorhalteplätze“ klassifiziert sind. Des Weiteren möchten der AfD-Ratsherr Markus Mohr und sein Ratskollege Wolfgang Palm wissen, welche Kosten für die Ausstattung der Sporthallen...

Mehr...

Mehr


19

Jun 2019

Die Aachener Schwimmbäder stehen im Fokus eines Antrags der Allianz für Aachen. Die Ratsgruppe möchte die Becken der städtischen Schwimmbäder mit Wellenbrecherleinen bestücken. Dadurch sollen Freizeit- und Sportschwimmer eigene Bereiche erhalten. Dies soll den Aufenthalt für alle Badegäste angenehmer gestalten, so die Allianz. Weiterhin soll durch die Verwendung von Wellenbrecherleinen der Wellenauftrieb eingefangen werden. Die Gefahr des Verschluckens von Wasser werde damit reduziert, schreibt die...

Mehr...

Mehr