Verkehr und Infrastruktur


Mohr und Palm fordern attraktive Parkbedingungen für Aachen

06

Dez 2019

Die patriotischen Kräfte im Stadtrat setzen sich für attraktive Parkbedingungen ein. In einem aktuellen Antrag fordern der AfD-Ratsherr Markus Mohr und sein Ratskollege Wolfgang Palm die Reduzierung der Parkgebühren und eine Verlängerung der Höchstparkdauer. Dafür möchten die Ratsherren die Parkgebührenordnung ändern. Mohr und Palm wollen die Gebühren innerhalb und außerhalb der Innenstadt wieder auf das alte Niveau absenken: 50 Cent für die ersten 30 Minuten,...

Mehr...

Mehr


„Sprungbrett“ Aachen Schanz: Alternative Marktliner-Route zum Markt

06

Dez 2019

Der AfD-Ratsherr Markus Mohr und sein Ratskollege Wolfgang Palm bringen per Antrag eine alternative Marktliner-Route über Aachen Schanz ins Gespräch. Die patriotischen Ratsherren schlagen vor, den E-Bus „MarktLiner“ auf der Höhe des Bahnhofes Aachen Schanz über die Jakobstraße den Markt ansteuern zu lassen. Von dort könne er über die Großkölnstraße oder über Mostardstraße/ Neupforte den Seilgraben in Richtung Bushof erreichen. Die Rückstrecke könne er über...

Mehr...

Mehr


Radentscheid: Allianz für Aachen pro Bürgerentscheid

07

Nov 2019

Die Allianz für Aachen hat im Stadtrat gegen den „Radentscheid Aachen“ gestimmt. Die Ratsgruppe plädierte in ihrer Begründung aufgrund der einschneidenden Maßnahmen für einen Bürgerentscheid. Dieser schaffe eine breitere Legitimationsbasis. Niemand solle im Nachhinein das Gefühl haben übergangen worden zu sein, erklären der AfD-Ratsherr Markus Mohr und seinem Ratskollege Wolfgang Palm. Ein Bürgerentscheid wäre dem Radentscheid zu Gute gekommen und hätte klare Verhältnisse geschaffen.  ...

Mehr...

Mehr


30

Okt 2019

In der Debatte um die zukünftige Mobilität in Aachen bringen der AfD-Ratsherr Markus Mohr und sein Ratskollege Wolfgang Palm Luftseilbahnen ins Gespräch. In einem aktuellen Antrag fordern die patriotischen Ratsherren die Stadt auf, eine Machbarkeitsstudie in die Wege zu leiten.   Damit wollen Mohr und Palm klären, unter welchen Voraussetzungen und auf welchen Strecken Seilbahnen möglich sind und den Verkehr entlasten können. Ebenfalls soll die...

Mehr...

Mehr


Patriotische Mobilitätspolitik in Aachen – Eine Übersicht

30

Okt 2019

Patriotische Mobilitätspolitik in Aachen – Eine Übersicht

Mobilitätspolitik ist eine tragende Säule patriotischer Kommunalpolitik in Aachen. Seit ihrem Einzug in den Stadtrat engagieren sich die patriotischen Kräfte für einen sicheren, leistungsstarken und innovativen Straßenverkehr.   Den patriotischen Mobilitätskonzepten liegt die Überzeugung zu Grunde, daß es darauf ankommt, unterschiedliche Verkehrsmittel auf einander abzustimmen. Die polemische Gegenüberstellung von Auto- und Fahrradfahrern lehnen der AfD-Ratsherr Markus Mohr und sein Ratskollege Wolfgang Palm ab. Ebenso die...

Mehr...

Mehr


Antrag zur Verbesserung der Verkehrssituation Römerstraße/Dunantstraße

20

Sep 2019

Der AfD-Ratsherr Markus Mohr und sein Ratskollege Wolfgang Palm möchten, daß die Verkehrssituation im Bereich der Römerstraße/Dunanstraße sicherer wird. Dazu haben die Ratsherren beantragt, daß an der Einmündung des Seitenarmes der Dunantstraße in die Dunantstraße/Römerstraße ein Stoppschild angebracht wird. Zudem soll der  vom Seitenarm der Dunantstraße auf die Dunantstraße/Römerstraße führende Radweg für eine Länge von zehn Metern durch die Aufstellung flexibler Fahrbahnteiler, etwa wie Leitzylinder,...

Mehr...

Mehr


Von-Coels-Straße: Antrag zur Verkehrsflußoptimierung

12

Jun 2019

Die Allianz für Aachen möchte den Abflußverkehr von der Von-Coels-Straße an der Kreuzung Berliner/Madrider Ring erleichtern. Dies geht aus einem aktuellen Antrag der Ratsgruppe hervor. Die Verwaltung solle prüfen, ob a) die auf den Madrider Ring führende Linksabbiegerspur verlängert werden kann und b), ob eine Umtaktung der dortigen Ampelschaltung eine Verbesserung des Verkehrsflusses bewirken kann. Der AfD-Ratsherr Markus Mohr (AfD) und sein Ratskollege Wolfgang Palm...

Mehr...

Mehr


12

Jun 2019

Die Allianz für Aachen hat einen neuen verkehrspolitischen Antrag vorgelegt. Darin fordert die Ratsgruppe eine Verbesserung der Verkehrssituation an der Heinrichsallee. Der Antrags des AfD-Ratsherrn Markus Mohr und seines Ratskollege Wolfgang Palm umfasst drei Teilaspekte: Mit einer Ausschilderung der Busspur für die Fußgänger auf der Höhe Kaiserplatz sollen Gefahrensituationen vermieden werden, die an dieser Stelle häufiger vorkämen. Die Linksabbiegerspur des Busverkehrs an der Kreuzung Heinrichsallee/Peterstraße...

Mehr...

Mehr


27

Apr 2019

In einer aktuellen Ratsanfrage bitten der AfD-Ratsherr Markus Mohr und sein Ratskollege Wolfgang Palm um Angabe sämtlicher Stellen im Straßenverkehr, die von der Verwaltung als besonders gefährlich eingestuft werden. Daran anschließend wollen die beiden Ratsherren wissen, welche Maßnahmen wann geplant sind, um eine Reduzierung des Gefahrenpotentials an besagten Stellen zu bewirken. Die Verwaltung möge auflisten, welche Maßnahme für jeweils welche Verkehrsstelle geplant sei.   Lesen...

Mehr...

Mehr


04

Apr 2019

Die Allianz möchte vollautomatisierte Parksysteme nach Aachen holen. Dies geht aus einem aktuellen Antrag der Ratsgruppe hervor. Die Verwaltung wird aufgefordert eine Machbarkeitsstudie zu beauftragen. Der Ratsgruppe zufolge, seien vollautomatisierte Parksysteme eine innovative Lösung für ein effizientes Parkraummanagement. Gerade bei dichter Bebauung, Flächenknappheit und hohem Verkehrsaufkommen. Zur Funktionsweise erläutert Ratsherr Wolgang Palm: „In einem Übergaberaum wird das Fahrzeug auf einer Palette abgestellt. Nach Erwerb eines...

Mehr...

Mehr



Seite 1 von 212