in Allgemein, Flüchtlinge, Geldverschwendung, Gesundheit

Fast 230.000 EUR teures Vorzeigeprojekt für abgelehnte Asylforderer geplant/ Allianz kritisiert umstrittenes Projekt „FinQua“ und fordert alternative Mittelvergabe

Die Allianz für Aachen möchte die für das „Flüchtlingsintegrationsprojekt“ (FinQua) geplanten Fördermittel neu ausschreiben lassen. In einem aktuellen Ratsantrag kritisiert die Ratsgruppe die operative und strategische Ausrichtung des Projekts, welches sich explizit an Personen mit negativem Asylbescheid richtet. Stattdessen regen der AfD-Ratsherr Markus Mohr und sein Ratskollege Wolfgang Palm die Unterstützung von Projekten zur Unterstützung depressiv erkrankter Menschen an und schlagen zu diesem Zweck die...

Mehr

07 Sep 2018
in Stadtimage

„Imageschade abwenden“ – AfA fordert Austritt der Stadt Aachen aus dem Trägerverein des Aachener Friedenspreises

Die Allianz für Aachen hat per Antrag den sofortigen Austritt der Stadt aus dem Verein „Friedenspreis Aachen e.V.“ gefordert. Nach Ansicht der Ratsgruppe schade die Preisträgerauswahl des Vereins dem Image der Stadt. Dort würden vornehmlich stark linksgerichtete Organisationen oder Privatpersonen für zweifelhafte und teilweise strafrechtliche relevante Aktivitäten ausgezeichnet. In diesem Jahr erhielt u.a. die linke Berliner PR-Agentur „Peng!“ den Aachener Friedenspreis. In ihrem Antrag führen...

Mehr

07 Sep 2018
Antrag der AfA: Gebührenabsenkung und Aufwertung der Aachener Friedhöfe
in Antrag, Parks und Friedhöfe

Antrag der AfA: Gebührenabsenkung und Aufwertung der Aachener Friedhöfe

Die Allianz für Aachen strebt eine Absenkung der Bestattungs- und Grabnutzungsgebühren an. In einem aktuellen Antrag fordert die Ratsgruppe die Verwaltung auf, zu prüfen, welche Leistungen des Stadtbetriebes im Rahmen der Friedhofspflege an privatwirtschaftliche Unternehmen vergeben werden können. Durch die Auslagerung von Arbeiten an private Dritte soll die Kostengrundlage zur Kalkulation der o.g. Gebühren reduziert werden. Somit könnten Gebührennachlässe erfolgen. Der AfD-Ratsherr Markus Mohr und...

Mehr

07 Sep 2018
in Allgemein, Linksextremismus, Pressemitteilung, Umwelt und Naturschutz

Räumung des Hambacher Forsts: Allianz für Aachen verurteilt linke Gewalt/ Ratsherr Mohr: „Grüne beim Hambacher Forst versagt“

Die Allianz für Aachen verurteilt die Gewalt durch Mitglieder der linksautonomen Szene im Hambacher Forst. In der Vergangenheit kam es immer wieder zu gefährlichen Übergriffen auf Polizeibeamte und Mitarbeiter von RWE. Während der seit heute anlaufenden Räumung der besetzten Waldabschnitte eskaliert die Gewalt erneut. Linksautonome bewarfen Beamte mit Brandsätzen und Fäkalien. Die Polizei konnte Zwillen und Wurfgeschosse sicherstellen. Ratsherr Wolfgang Palm (parteilos) erklärt:  „Viele der autonomen Gewalttäter im Hambacher Forst...

Mehr

05 Sep 2018
in Antrag

Allianz für Aachen schlägt Städtepartnerschaft mit Szeged (Ungarn) vor/ Ratsantrag vorgelegt

Die Allianz für Aachen wirbt für eine Städtepartnerschaft mit der ungarischen Stadt Szeged. In einem aktuellen Antrag wird die Stadt Aachen aufgefordert, in Kontakt mit den entsprechenden Ansprechpartnern auf ungarischer Seite zu treten, um die Möglichkeiten der Initiierung und Intensivierung wechselseitiger Beziehungen auszuloten. Die Stadt Aachen solle sich für eine Städtepartnerschaft mit der ungarischen Stadt an der Theiß einsetzen. Der AfD-Ratsherr Markus Mohr und sein...

Mehr

24 Aug 2018
in Antrag, Flüchtlinge, Zukunft

„Zeit der Rückkehr ist gekommen“ – AfA betont Rolle der syrischen Flüchtlinge für erfolgreichen Wiederaufbau/ Neuer Antrag im Rat

Die Allianz für Aachen fordert den Stadtrat per Antrag auf, in Aachen untergebrachte syrische Flüchtlinge zu einer Rückkehr in ihr Heimatland zu motivieren. Dazu möge sich die Stadt Aachen dem aktuellen Aufruf der syrischen Regierung an außer Landes geflüchtete Syrer zu einer Rückkehr anschließen. In einem persönlichen Anschreiben soll deren Rolle für einen erfolgreichen Wiederaufbau und einer nachhaltigen Stabilisierung Syriens herausgestellt werden. Den Antrag begründet...

Mehr

24 Aug 2018
Seit 2015: Wie die Ratsherren Mohr und Palm ihre Vision einer hundefreundlichen Stadt verfolgen/ Neue Initiative gestartet
in Allgemein, Hundefreundliches Aachen, Sport und Freizeit, Tiere und Tierschutz, Wohnen in Aachen

Seit 2015: Wie die Ratsherren Mohr und Palm ihre Vision einer hundefreundlichen Stadt verfolgen/ Neue Initiative gestartet

Seit Jahren setzen sich der AfD-Ratsherr Markus Mohr und sein Ratskollege Wolfgang Palm für eine tierfreundliche Stadt Aachen ein. In zahlreichen Initiativen haben sich Mohr und Palm für bessere Haltebedingungen und konsequenten Tierschutz stark gemacht. Ein zentrales Motiv dabei ist die Vision des „Hundefreundlichen Aachen“. Dazu ergreifen die beiden Ratsherren aktuell erneut die Initiative. Erfahren Sie mehr über einen neuen Antrag und eine neue Anfrage...

Mehr

24 Aug 2018
in Anfrage, Transparenz

Anfrage zu Sponsoringvereinbarungen der Stadt Aachen

In einer aktuellen Anfrage thematisiert die Allianz für Aachen städtische Sponsoringvereinbarungen. Die Ratsgruppe bittet darin um Angabe sämtlicher Sponsoringvereinbarungen, die in der laufenden Wahlperiode zwischen der Stadt Aachen und den entsprechenden Zuwendern getroffen wurden. Die Verwaltung möge Art, Umfang und Zweck der jeweils im Rahmen der Sponsoringvereinbarungen erbrachten Leistungen sowie Gegenleistungen der Stadt Aachen angeben. Die Allianz für Aachen erkenne die positive Bedeutung des Sponsorings...

Mehr

17 Aug 2018
in Anfrage, Ordnung und Sicherheit, Terrorismus, Transparenz, umA/ umF

Sicherheitslücke durch fehlende Passlesegeräte: Allianz für Aachen bleibt hartnäckig ++ Neue Anfrage ++ Droht Aachen ein Skandal?

Die Allianz für Aachen sieht sich zu einer weiteren Anfrage zum Thema Passlesegeräte genötigt. In ihrer Stellungnahme zur zurückliegenden Anfrage der Allianz vom Mai dieses Jahres hatte die Verwaltung relevante Fragekomplexe nur unzureichend beantwortet, bzw. nicht beachtet. Vor dem Hintergrund einer ergebnislosen Zeitdauer von mindestens 18 Monaten seit der Kontaktaufnahme der Verwaltung zur Bundesdruckerei zwecks Verleihs eines Dokumentenprüfgeräts, hatte die Ratsgruppe u.a. darum gebeten, zu...

Mehr

17 Aug 2018
in Anfrage, Hundefreundliches Aachen, Tiere und Tierschutz

Neue Anfrage zur Hundehaltung in Aachen

In einer Ratsanfrage befasst sich die Allianz für Aachen erneut mit dem Thema Hundehaltung. Die Ratsgruppe bittet darin die Verwaltung um Auflistung der Anzahl bestimmter Hunderassen je Postleitzahlgebiet in Aachen. Im Fokus stehen dabei die „Hunde bestimmter Rassen“, die sogenannten Listenhunde. Für eine adäquate Haltung von z.B. Dobermännern, Pitbulls oder Schäferhunden seien große Auslaufflächen besonders wichtig, so AfD-Ratsherr Markus Mohr. Mit der vorgelegten Anfrage wolle...

Mehr

23 Jul 2018
Seite 10 von 25« First...89101112...20...Last »