Antrag zur Verbesserung der Verkehrssituation Römerstraße/Dunantstraße
in Antrag, Mobilität, Verkehr und Infrastruktur

Antrag zur Verbesserung der Verkehrssituation Römerstraße/Dunantstraße

Der AfD-Ratsherr Markus Mohr und sein Ratskollege Wolfgang Palm möchten, daß die Verkehrssituation im Bereich der Römerstraße/Dunanstraße sicherer wird. Dazu haben die Ratsherren beantragt, daß an der Einmündung des Seitenarmes der Dunantstraße in die Dunantstraße/Römerstraße ein Stoppschild angebracht wird. Zudem soll der  vom Seitenarm der Dunantstraße auf die Dunantstraße/Römerstraße führende Radweg für eine Länge von zehn Metern durch die Aufstellung flexibler Fahrbahnteiler, etwa wie Leitzylinder,...

Mehr

20 Sep 2019
Neuer Briefkasten für die Zeppelinstraße
in Ältere Menschen, Antrag, Bürgerfreundliches Aachen, Bürgerservice

Neuer Briefkasten für die Zeppelinstraße

Der AfD-Ratsherr Markus Mohr und sein Ratskollege Wolfgang Palm haben die Aufstellung eines neuen Briefkastens im Bereich der Zeppelinstraße/Ecke Freunder Weg beantragt. Die Verwaltung möge der Deutschen Post Bedarf melden und eine entsprechende Freifläche zur Verfügung stellen. Mohr und Palm schreiben, daß der bestehende Briefkasten in der Zeppelinstraße im Zuge eines Neubauprojektes ersatzlos demontiert wurde. Der nächste Briefkasten stehe am Bahnhof Rothe Erde, was für...

Mehr

20 Sep 2019
Mehr Verkehrssicherheit am Uni-Klinikum
in Mobilität, Ordnung und Sicherheit

Mehr Verkehrssicherheit am Uni-Klinikum

Verkehrssicherheit steht im Fokus eines aktuellen Antrags der patriotischen Ratsherren Markus Mohr und Wolfgang Palm. Durch eine optimierte Ausschilderung des Durchfahrtverbotes für Pkw und Motorräder an der Pauwelsstraße im Bereich des Uni-Klinikums sollen Beeinträchtigungen von Pflegetransporten und des Busverkehrs verhindert werden. Dazu käme es, weil das geltende Durchfahrtverbot nicht adäquat ausgeschildert sei, schreiben Mohr und Palm. Die erneuerte Beschilderung soll im östlichen Bereich des Uni-Klinkums...

Mehr

20 Sep 2019
Antrag: Förderprogramm für historisierende Fassadengestaltung
in Antrag, Stadtbild

Antrag: Förderprogramm für historisierende Fassadengestaltung

Der AfD-Ratsherr Markus Mohr und sein Ratskollege Wolfgang Palm wollen historisierende Fassadengestaltung in Aachen fördern. Dies geht aus einem aktuellen Antrag der Ratsherren hervor. Dazu fordern sie einen Förderfonds in Höhe von 1.000.000,00 Euro. Die Verwaltung soll zudem angewiesen werden, zu diesem Zweck Richtlinien aufzustellen, in denen förderfähige Maßnahmen, Art und Höhe der Förderungen sowie die weiteren Verfahrensweisen festgelegt werden. Architekturstile wie der Historismus und...

Mehr

11 Sep 2019
in Allgemein

Allianz-Initiativen gegen Trickbetrug und das Versagen der Aachener Politik

Die Allianz für Aachen setzt sich seit über einem Jahr für einen besseren Schutz vor Trickbetrug ein. Im März letzten Jahres beantragte die Ratsgruppe die Verteilung einer kostenlosen Info-Broschüre für ältere Menschen [1]. Die Aufklärungsbroschüre „Sicher zu Hause“ [2] der Polizeilichen Beratungsstelle sollte allen Aachener Senioren-Haushalten zugestellt werden, um über Tricks und Maschen der Betrüger zu informieren. Damit reagierten der AfD-Ratsherr Markus Mohr und sein...

Mehr

25 Jul 2019
in Antrag, Tiere und Tierschutz

Tierschutz in Aachener Kantinen: Keine Eier aus Küken-Schredderei

AfD-Ratsherr Markus Mohr und sein Ratskollege Wolfgang Palm fordern, daß in städtischen Kantinen künftig nur Hühnereier von Lieferanten ohne Küken-Schredderei verarbeitet werden dürfen. Jährlich werden etwa 45 Millionen Küken-Männchen geschreddert oder vergast, weil sie für die Zuchtbetriebe ökonomisch „nutzlos“ sind. Wie die beiden Ratsherren in ihrem Antrag ausführen, existierten mittlerweile tierfreundliche Ansätze in der Hühnerzucht, die ohne Massentötungen auskommen. Exemplarisch nennen Sie das SELEGGT-Verfahren, bei...

Mehr

13 Jun 2019
Transparenzoffensive: Informationsdienst zu Ratsinitiativen
in Antrag, Bürgerfreundliches Aachen, Transparenz

Transparenzoffensive: Informationsdienst zu Ratsinitiativen

Der AfD-Ratsherr und sein Ratskollege Wolfgang Palm haben erneut einen Antrag zum Thema Transparenz vorgelegt. Darin fordern die Ratsherren einen Informationsdienst, der auf der Internetseite der Stadt Aachen über sämtliche Ratsanträge und -Anfragen berichtet. Als Vorbild geben Mohr und Palm das Format „Heute im Bundestag“ (hib) an, das kompakt und wertneutral über Initiativen im Bundestag informiert. Mohr und Palm legen in ihrem Antrag dar, daß...

Mehr

12 Jun 2019
Von-Coels-Straße: Antrag zur Verkehrsflußoptimierung
in Antrag, ÖPNV, Verkehr und Infrastruktur

Von-Coels-Straße: Antrag zur Verkehrsflußoptimierung

Die Allianz für Aachen möchte den Abflußverkehr von der Von-Coels-Straße an der Kreuzung Berliner/Madrider Ring erleichtern. Dies geht aus einem aktuellen Antrag der Ratsgruppe hervor. Die Verwaltung solle prüfen, ob a) die auf den Madrider Ring führende Linksabbiegerspur verlängert werden kann und b), ob eine Umtaktung der dortigen Ampelschaltung eine Verbesserung des Verkehrsflusses bewirken kann. Der AfD-Ratsherr Markus Mohr (AfD) und sein Ratskollege Wolfgang Palm...

Mehr

12 Jun 2019
in Anfrage, ÖPNV, Verkehr und Infrastruktur

Antrag: Verbesserung der Verkehrssituation an der Heinrichsallee

Die Allianz für Aachen hat einen neuen verkehrspolitischen Antrag vorgelegt. Darin fordert die Ratsgruppe eine Verbesserung der Verkehrssituation an der Heinrichsallee. Der Antrags des AfD-Ratsherrn Markus Mohr und seines Ratskollege Wolfgang Palm umfasst drei Teilaspekte: Mit einer Ausschilderung der Busspur für die Fußgänger auf der Höhe Kaiserplatz sollen Gefahrensituationen vermieden werden, die an dieser Stelle häufiger vorkämen. Die Linksabbiegerspur des Busverkehrs an der Kreuzung Heinrichsallee/Peterstraße...

Mehr

12 Jun 2019
Studie: Aachen teuer bei Abfallgebühren – Mohr (AfD): „Fordere Absenkung um 30 Prozent“
in Abfallwirtschaft, Antrag, Bürgerservice

Studie: Aachen teuer bei Abfallgebühren – Mohr (AfD): „Fordere Absenkung um 30 Prozent“

Laut einer aktuellen Studie des Instituts der deutschen Wirtschaft Köln (IW) im Auftrag von Haus & Grund Deutschland liegt Aachen im Ranking der Müllgebühren auf Platz 95 der 100 einwohnerreichsten Städte. Bei der letzten Messung im Jahr 2016 kam Aachen noch auf Platz 69. Der AfD-Ratsherr Markus Mohr sieht in der unteren Platzierung ein „Warnsignal“. „Die einfachen Bürger der Stadt“  würden durch die hohen Nebenkosten...

Mehr

11 Jun 2019
Seite 3 von 2512345...1020...Last »