Tag: Buslinien


15

Nov 2018

Aus der Antwort der Verwaltung auf die Ratsanfrage der Allianz für Aachen unter dem Titel „Beeinträchtigungen, Ausfälle und Sicherheit der Aachener Buslinien“ gehen folgenden Kernaussagen hervor: Die ASEAG entrichtet an Kunden durchschnittlich 2.800 Euro pro Jahr an Entschädigungszahlungen für Fahrtenausfälle. Die Überstundenquote der im Fahrdienst tätigen Mitarbeiter beträgt „1-2%“. Der Krankenstand der Fahrdienstmitarbeiter liegt bei „8-12%“. Die Schadenssumme infolge von Vandalismus in Bussen der ASEAG-Flotte...

Mehr...

Mehr


30

Sep 2018

In einer aktuellen Anfrage thematisiert die Allianz für Aachen Beeinträchtigungen, Ausfälle und Sicherheit bei den Aachener Buslinien. Die Ratsgruppe möchte darin u.a. wissen, wie häufig es in den vergangenen Jahren aus welchen Gründen zu Linienausfällen gekommen ist. Weitere Fragen richten sich auf die Zahl der von den im Fahrdienst tätigen Mitarbeitern geleisteten Überstunden sowie deren Krankenstand. Weiterhin wird die Verwaltung gebeten Auskunft über Vandalismusschäden und...

Mehr...

Mehr