Tag: Fördergelder


20

Sep 2018

Der von der Allianz für Aachen eingebrachte Antrag mit dem Ziel einer alternativen Fördermittelvergabe von Stiftungsmitteln wurde in der gestrigen Ratssitzung nicht in den Ausschuss verwiesen und ohne vorgängige Prüfung direkt abgelehnt. Die unübliche Vorgehensweise erfolgte ohne Begründung. Eine inhaltliche Auseinandersetzung mit den Antrag der Allianz erfolgte ebenfalls nicht. Mit ihrem Antrag hatte die Ratsgruppe eine alternative Verwendung von vakanten Fördermitteln angeregt. Die derzeit für...

Mehr...

Mehr


07

Sep 2018

Die Allianz für Aachen möchte die für das „Flüchtlingsintegrationsprojekt“ (FinQua) geplanten Fördermittel neu ausschreiben lassen. In einem aktuellen Ratsantrag kritisiert die Ratsgruppe die operative und strategische Ausrichtung des Projekts, welches sich explizit an Personen mit negativem Asylbescheid richtet. Stattdessen regen der AfD-Ratsherr Markus Mohr und sein Ratskollege Wolfgang Palm die Unterstützung von Projekten zur Unterstützung depressiv erkrankter Menschen an und schlagen zu diesem Zweck die...

Mehr...

Mehr


03

Jul 2017

Linksextreme Organisationen sollen nach dem Willen der Allianz für Aachen keine städtischen Fördergelder mehr erhalten. Die Ratsgruppe beantragte eine entsprechende Ergänzung der Eignungskriterien für Fördergelder im Rahmen der Aachener „Partnerschaft für Demokratie“. Demnach sollen Anträge von Antragsstellern, die vom Verfassungsschutz beobachtet wurden oder beobachtet werden keine Berücksichtigung finden. Die Allianz verweist in diesem Zuge auf den städtisch geförderten „Verbund der Verfolgten des Naziregimes, Bund der...

Mehr...

Mehr