Tag: Krankenstand


15

Nov 2018

Aus der Antwort der Verwaltung auf die Ratsanfrage der Allianz für Aachen unter dem Titel „Beeinträchtigungen, Ausfälle und Sicherheit der Aachener Buslinien“ gehen folgenden Kernaussagen hervor: Die ASEAG entrichtet an Kunden durchschnittlich 2.800 Euro pro Jahr an Entschädigungszahlungen für Fahrtenausfälle. Die Überstundenquote der im Fahrdienst tätigen Mitarbeiter beträgt „1-2%“. Der Krankenstand der Fahrdienstmitarbeiter liegt bei „8-12%“. Die Schadenssumme infolge von Vandalismus in Bussen der ASEAG-Flotte...

Mehr...

Mehr