Tag: Tierschutz


Aachener Altparteien lassen Tierheim im Stich – Mohr (AfD): „Tierschutz Alleinstellungsmerkmal patriotischer Kräfte“

23

Mai 2019

Immer mehr Tiere, längere Pflegezeiten und 90.000 Euro Minus im Jahr: Dem Tierheim am Aachener Feldchen geht es schlecht. Das von der Stadt Aachen und der StädteRegion finanzierte Heim steht wegen Überlastung vor dem Aus. Während die StädteRegion umgehend eine Aufstockung plant, zieht sich die Stadt Aachen zurück. Auf Anfrage der Aachener Nachrichten heißt es aus dem städtischen Presseamt: „Es gibt derzeit keinerlei Hinweise darauf,...

Mehr...

Mehr


01

Mrz 2016

Um die Haltung von Wildtieren in Zirkussen geht es in einem Antrag der Allianz für Aachen. Die Ratsgruppe möchte Zirkussbetrieben, die Wildtiere mitführen, künftig keine Genehmigung mehr im Stadtgebiet erteilen lassen. Die Ratsherren Markus Mohr (AfD) und Wolfgang Palm (parteilos) sehen in der Wildtierhaltung einen schwerwiegenden Eingriff in die Gesundheit der Tiere. Der dauerhafte Transport und die Haltung in kleinen Käfigen und Gehegen setze den...

Mehr...

Mehr